Bolzen- und Baustahl­mattenschneider für den Profi-Anwender

Alle VBW® Bolzen- und Baustahlmattenschneider werden aus hochwertigstem Spezialstahl gefertigt, beginnend mit dem Messerkopf über das Verbindungsstück/Gelenk bis hin zu den Rohren. Wir stellen sicher, dass insgesamt ein Profi-Werkzeug für den Profi-Anwender entsteht!

Mit unseren VBW® Werkzeugen steht Ihnen eine Vielzahl an unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung.

Ob VBW® Kleinbolzenschneider mit einer Gesamtlänge von nur 390 mm für Arbeiten in engen Räumen oder VBW® Tiefschneider mit einer Gesamtlänge von 1.000 mm für Problemlösungen in schwer zugänglichen Bereichen, wie beispielsweise Arbeiten in der 1. und 2. Ebene – wir finden für Sie die optimale Lösung.

Besonders hervorzuheben ist unsere patentierte „LightCUT®“-Familie: Aufgrund hochwertiger und stabiler Aluminiumrohre, mit einem „federleichten“ Gesamtgewicht ab nur 2.300 g, erzielen Sie ein präzises Arbeitsergebnis, geprägt durch ermüdungsfreies und rückenschonendes Arbeiten.

Wissenswertes zum Bolzenschneider

Für die Arbeitsweise des Messerkopfes ist die Schneidengeometrie von ausschlaggebender Bedeutung. Eigentlich ist der Bolzenschneider gar kein Schneidegerät. Er hat keine scharfen Messer und somit erfolgt das Trennen durch einen Sprengvorgang, indem die beiden Messer gleichzeitig in das Material eindringen und letztlich das Werkstück oder das Rundmaterial absprengen. Diverse Faktoren spielen für die Funktionalität, Effektivität und Standzeit des Werkzeuges eine elementare und wichtige Rolle.

Wichtig: Die höchste Trennkraft wird erreicht, wenn das Material mit der Spitze des Messerkopfes erst angeschnitten und dann für den zweiten Schnitt nachgeschoben wird! Dabei das Werkzeug immer gerade und rechtwinklig halten. Zusätzlich entscheidet neben dem Schneidenwinkel unter anderem der Schneidenradius über das Schneidergebnis und die Lebensdauer des VBW® Profi-Bolzenschneiders/Baustahlmattenschneiders – die wesentlichen Stufen der Produktion haben wir für Sie zusammengefasst (rechts abgebildet).

VBW® Bolzenschneider und Baustahlmattenschneider werden unter der strengen Einhaltung der Qualitätsprozesse und der vorliegenden Fertigungspläne in vielen einzelnen Arbeitsschritten gefertigt. Für kompromisslose Schneidleistungen werden ausschließlich individuell für VBW® gefertigte hochlegierte CrV-Sonderstähle verwendet. Diese ermöglichen das erklärte Ziel einer herausragenden Trennleistung bis zu 48 HRC.

Gute Gründe mit denen VBW® überzeugt

Erfahrung seit 1828: Wir wissen, wo­rauf es ankommt, weil wir seit fast 200 Jahren mit Lei­denschaft Werk­zeug herstellen.

Ausge­zeich­nete Qua­lität: Wir arbei­ten aus­schließ­lich mit hoch­wer­tigen Materi­alien und in höchster Präzi­sion für be­geis­tern­de Ergebnisse.

Viel­fäl­tiges Sorti­ment: Für jede An­for­de­rung er­hal­ten Sie die pas­sen­de Zange. Das be­deu­tet für Sie bran­chen­über­grei­fen­de Lösungen.

Persön­liche Hilfe: Für eine ein­fache Zu­sam­men­ar­beit er­hal­ten Sie einen An­sprech­part­ner, der über alle Ihre Vor­gänge Bescheid weiß.

Mut zur Inno­vation: Anfor­derungen ver­än­dern sich. Des­wegen sind wir mit unseren Kon­struk­teu­ren immer auf der Suche nach Verbesserungen.

Geprüfte Sicher­heit: Damit Sie immer sicher arbei­ten, ist die Ein­hal­tung aller rele­van­ten Nor­men und Prü­fun­gen für uns selbst­ver­ständ­lich.